UPDATE | 06.04.2021

Die ca. 9 jährige Tami ist im Juni 2020 nach Deutschland in eine Familie mit Kind und zwei weiteren Hunden vermittelt worden. Leider gab es einen unschönen Zwischenfall mit dem dort vorhandenen Rüden. Nachdem es die letzten 8 Monate keine Probleme gab, ist das Verhältnis zwischen den Beiden jetzt so angespannt, dass die Hunde ständig räumlich getrennt werden mussten.

Nun lebt Tami als Einzelhund auf einer Pflegestelle. Als Einzelhund fühlt sie sich sehr wohl und genießt die vielen Streicheleinheiten und langen Spaziergänge mit ihrem Pflegefrauchen. Trotz ihrer 9 Jahre geht sie noch gerne lange spazieren. Andere Hunde sind nicht grundsätzlich ein Problem. Beim Spaziergang zeigt sie ganz deutlich, ob sie Kontakt will oder lieber nicht. An der langen Leine läuft sie ganz ordentlich, sie ist stubenrein und kann auch gut einige Zeit alleine bleiben. Die Streicheleinheiten von ihren Menschen liebt sie sehr.

Für Tami suchen wir Menschen, die ihr viel Liebe geben und sie Einzelprinzessin sein kann. Tami kann gerne zu älteren aktiven Menschen, aber auch in eine Familie mit Kindern ( ab 8 Jahre).

 

UPDATE | 05.06.2020

Tami ist in Ihrem neuen Zuhause in Deutschland angekommen. Wir wünschen eine schöne gemeinsame Zeit miteinander.

START | 21.04.2020

Unsere bildhübsche Hundedame namens Tami hat eine sehr traurige Geschichte hinter sich!

Sie lebte mit drei weiteren Hunden bei einer älteren Frau die es leider gar nicht gut mit den Fellnasen meinte. Sie hingen teilweise an schweren, kurzen Eisenketten, waren stark unterernährt und bekamen auch sonst kaum Ansprache, Zuneigung oder eine ordentliche Versorgung. Das Haus der Besitzerin war bereits sehr marode und ein Teil davon stürzte sogar ein. Somit entschloss sie sich kurzer Hand umzuziehen, dies jedoch ohne ihre Vierbeiner. Sie liess die armen Hunde schutzlos und sich selbst überlassen auf dem verwahrlosten Grundstück zurück. Aufmerksame Nachbarn bemerkten die Misere und versuchten die Hunde zumindest mit Futter zu versorgen bis sie schlussendlich das Tierheim um Hilfe baten. Tami und die anderen Hunde konnten gerettet und in Sicherheit gebracht werden.

Trotz ihrem traurigen Schicksal hat die liebe Hündin ihr Vertrauen in Menschen und die Hoffnung nicht aufgegeben. Tami ist sehr menschenbezogen und freut sich ganz besonders über jede Streicheleinheit und sonstige liebevolle Aufmerksamkeit und geniesst diese in vollen Zügen. Mit anderen Hunden versteht sich die kleine Fellnase gut und begegnet allen freundlich. Natürlich sollte auch Tami noch einige Dinge des Hunde-ABC erlernen dürfen um damit ihren neuen Menschen zu zeigen, was sie für eine schlaue Dame ist.

Für Tami wünschen wir uns ein warmherziges Zuhause, bei einfühlsamen und geduldigen Menschen, die der armen Vierbeinerin die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen und sich von ihr verzaubern lassen möchten. Wer hat ein Herz für Tami?

 



Name:
Tami
Alter: 9 Jahre
Rasse: Jagdhund-Mix (Dackel)
Geschlecht: weiblich



Ihr Ansprechpartner:
Christine Felz
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen