Wir vermitteln Jagdhunde in Not an ihre passenden Menschen. Wir verhelfen Menschen zu ihrem idealen Vierbeiner.

Jagdhunde und deren Mischlinge werden oftmals nicht in geeignete Hände abgegeben, artgerecht gehalten oder beschäftigt. Hier setzt unsere Arbeit an. Wir suchen für diese Hunde verantwortungsvolle Menschen, die eine rassetypische Auslastung und Haltung gewährleisten können und wollen. Wir sprechen dabei Jäger und Nichtjäger an.

Unsere neuesten Schützlinge
(hier finden Sie alle Schützlinge in der Vermittlung)

Bodomer | UK, 5 Jahre

UPDATE | 23.01.2020 Bodomer, ist ein 5 jähriger freundlicher Vizsla-Bub. Sein Besitzer starb und so kam er in die Obhut von unserem ungarischen Partnerverein Futrinka. Bodomer hat sehr unter dem Verlust seines Menschen gelitten. Nun ist es besser geworden, aber in der...

Bandaz | UK, 2 Jahre

UPDATE | 23.01.2020 Bandaz wurde von einer Familie abgegeben. Die Gründe sind uns leider unbekannt. Bandaz kennt das Leben im Haus und ist stubenrein. Kinder sollten schon etwas größer und standfest sein, da er gerne springt. Alterstypisch ist er voller Energie und...

Apacs | UD, 2 Jahre

UPDATE | 23.01.2020 Süß, süßer - Apacs Der von Geburt an blinde Apacs, wurde von seiner ehemaligen Familie einfach bei Futrinka abgeben. Er sollte es besser haben. 
Apacs ist ein echter Herzensbrecher und kommt sehr gut mit seinem „Defizit“ zurecht. In einem neuen...

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Schön, dass Sie hier sind. Wir wünschen Ihnen spannende Einblicke in unsere Vereinsarbeit und viel Erfolg auf der Suche nach Ihrem Vierbeiner.
Wir freuen uns, wenn wir Ihnen bei der Suche nach Ihrem passenden Jagdhund helfen können.

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Ihre Christine Felz
Vorstand, Hands4Paws e.V.

Sprungbrett für unsere Vierbeiner gesucht!
Möchten Sie einem unserer Schützlinge eine Starthilfe in ein neues Leben geben und ihm ein Sprungbrett zwischen Tierheim/Tötungsstation und dem endgültigen Zuhause sein? Die Chancen auf eine Vermittlung sind nämlich oft deutlich höher, wenn sich der Hund bereits in Deutschland befindet. Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung als Pflegestelle!

Möchten Sie mehr über die Aufgaben einer Pflegestellen erfahren, dann sprechen Sie mich gerne an.

Ihre Christiane Tommek
Vorstand, Ansprechpartnerin für Pflegestellen

Handgemachtes für Jagdhunde in Not.
Tierschutz zieht auch hohe Kosten für Tierarztrechnungen, Impfungen, Futter und vieles mehr nach sich. Die Schutzgebühren decken dabei oftmals nur einen kleinen Teil ab. Damit wir unsere Arbeit auch weiterhin auf dem hohen Niveau ausüben können, entstand handgemachtes4paws.
Hier finden Sie liebevoll handgemachte kleine Aufmerksamkeiten, die den Alltag versüßen und uns durch die Erlöse gleichzeitig in unserer Arbeit unterstützen.

Möchten Sie mehr über die Unikate erfahren, dann sprechen Sie mich gerne an.

Ihre Kathrin Wielage
Ansprechpartnerin für handgemachte Unikate