START | 19.04.2021

Szerva, ist ein 9 Monate alter Vizsla Rüde. Er wurde von einem Auto in Ungarn angefahren, sein Besitzer brachte ihn zum Tierarzt. Als der Arzt sagte, dass er eine Operation durchführen muss, ging er nach Hause und tauchte nie wieder auf. Er antwortete nicht einmal auf die Anfrage der Polizei. Futrinka wurde um Hilfe gebeten und nahm Szerva bei sich auf.

Nun lebt er in einer Pension mit anderen Hunden zusammen. Sein Bein wurde Mitte März operiert, danach hat seine Physiotherapie begonnen, diese sollte er auch noch in Deutschland bekommen.

Szerva ist ein sehr freundlicher, fröhlicher und ausgeglichener Hund. Er liebt Menschen und Kinder und sucht oft Körperkontakt. Streicheleinheiten oder kuscheln sollten täglich auf dem Tagesprogramm stehen. Die schöne Zimtnase kommt sehr gut mit anderen Hunden zurecht, liebt es mit ihnen ausgiebig zu spielen.  Er ist stubenrein und läuft schon ganz gut an der Leine. Menschen, die sich für ihn interessieren, sollten sich bewusst sein, dass sie wie bei einem Welpen, nochmal von vorne mit der Erziehung beginnen müssen.

Szerva möchte rassegerecht ausgelastet werden und mit seinem neuen Menschen die Welt entdecken.

 



Name:
Szerva
Alter: 9 Monate
Rasse: UK
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglichkeit: Kinder ab 6 Jahre
Kupiert: nein



Ihr Ansprechpartner:
Christiane Tommek
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen