START | 13.07.2021

Oszkár kam wegen des Todes seines Besitzers in unsere Obhut. Die Verwandten versuchten ihn anfänglich zu behalten, schafften es dann aber leider doch nicht.

Oszkár lebte ganzjährig alleine im Garten, jetzt befindet er sich auf einer Pflegestelle in Ungarn und lernt, wie man sich im Haus verhält. Er ist ein kleiner und aktuell noch sehr zarter Rüde, Oszkár darf noch etwas zunehmen. Anfänglich ist er schüchtern und zurückhaltend.

Er sucht aktuell auch nicht die Gesellschaft anderer Hunde, er ist lieber für sich alleine. Das heißt aber nicht, dass er nicht mit einem anderen Hund zusammen leben kann – er kennt es nicht. Gerne darf er zu einem gut sozialisierten Hund als Zweithund ziehen. Auf seiner Pflegestelle in Ungarn leben 2 Kinder im Haushalt, Oszkár kann also auch zu Kindern ab 6 Jahren, diese sollten aber schon den Umgang mit Hunden kennen.

Wer denkt Oszkár gehört mit seinen 11 Jahren zum alten Eisen, der täuscht sich. Er geht gerne spazieren, schwimmen und liebt es Ball zu spielen. Er bellt dabei ganz freudig und zeigt noch eine normale Aktivität.

Oszkár sollte alters – und rassegerecht ausgelastet werden.

 



Name:
Oszkar
Alter: 11 Jahre
Rasse: UK
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglichkeit: Kinder ab 6 Jahre, keine Katzen
Kupiert: nein



Ihr Ansprechpartner:
Christiane Tommek
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen