UPDATE | 29.01.2021

Kazal hat sich gut in sein Pflegerudel eingelebt.

Mit unseren Jungs ist er ab und an noch etwas brummig, lässt sich aber da gut regulieren. Er sucht extrem die Nähe zum Menschen und ist sehr schmusebedürftig. Kazal ist absolut stubenrein.
Was aber dringend noch geübt werden muss, ist das zur Ruhe kommen. Das fällt ihm wirklich noch sehr schwer, am Platz zu bleiben, wenn der geliebte Mensch umher läuft. In manchen Situationen erschrickt er sich auch und weicht dann erstmal zurück und braucht dann auch einen Moment, um sich wieder anzunähern. Auto fahren ist kein Problem. Er kennt auch die Hunde Box und geht da gerne rein. Im Freien läuft er recht ordentlich an der Leine, aber natürlich muss auch dies noch weiter geübt werden. Die ersten Spielaufforderungen gegenüber Artgenossen hat er mittlerweile gezeigt und sich auch schon auf ein kurzes Spiel eingelassen. Bällchen holen findet er auf jeden Fall toll.

Für Kazal suchen wir Menschen, die ihm die nötige Zeit geben erstmal anzukommen und ihm auch Ruhe beibringen. Er soll natürlich auch alters – und rassegerecht ausgelastet werden. Für Kazal suchen wir entweder einen Platz als Einzelhund oder zu einer Hündin.

UPDATE | 24.01.2021

Kazal ist in Deutschland auf seiner Pflegestelle angekommen.

START | 15.01.2021

Kazal wurde von seiner Familie abgegeben. Den Grund kennen wir leider nicht.

Der sanfte Riese ist sehr freundlich zu Menschen. Der Umgang mit anderen Hunden war ihm eher fremd. Er ist ihnen gegenüber aber weder aggressiv noch dominant. In seiner ungarischen Pflegestelle lernt er jetzt den Umgang mit anderen Hunden.

Vizslatypisch lernt er sehr schnell, benötigt aber auch noch einiges an Grunderziehung. Er ist stubenrein. Kazal ist bereits kastriert. Leider wurde er Herzwurm positiv getestet. Mit seiner Behandlung wurde bereits begonnen. Insgesamt braucht er jetzt erstmal viel Pflege, gutes Futter und vorallem Liebe, Zeit und Ruhe, um sich körperlich zu regenerieren.

Für Kazal suchen wir Menschen, die ihn rasse- und altersgerecht auslasten, ihm aber erstmal genug Zeit geben, um seine körperliche Fitness wieder zu erhalten. Kazal reist Ende Januar in eine Pflegestelle, wo er erstmal etwas zu Kräften kommen kann.

Wir werden ihn dort nochmal gesundheitlich durchchecken und erst dann werden wir ihn vermitteln.

 

 



Name:
Kazal
Alter: 3 Jahre
Rasse: UD
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja



Ihr Ansprechpartner:
Christine Felz
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen