START | 22.06.2024

KANAI (w) und KAMARI (m) kamen von einem Besitzer, der seine Hunde zu wenig beaufsichtigte und in der Folge ein unfreiwilliger Wurf entstand. Futrinka erreichte die Kastration der Elterntiere und übernahm die beiden Welpen.
Diese spannende Mischung aus Rhodesian Ridgeback und Hannoveraner Schweißhund verspricht eine zeitintensive Aufgabe, die liebevolle Konsequenz erfordert. Wir haben die heute 9-monatigen jungen, quirligen Geschwister im Alter von 6 Monaten kennengelernt. Im grossen Rudel zeigen sie sich mit grossen und kleinen Hunden gut verträglich. Die jungen Racker fielen durch ihre Zutraulichkeit auf- ständig überschwänglich die Nähe zu Menschen suchend. Sie sind bewegungsfreudig und alterstypisch verspielt, lassen sich aber auch zur Ruhe bringen. Der Schalk spricht ihnen aus den Augen. Autofahrten haben sie schon kennengelernt und stubenrein scheinen sie auch zu sein. Sie können auch schon recht gut an der Leine gehen. Kinder sollten standfest und sich bewusst sein, dass Hunde auch Rückzugsmöglichkeiten benötigen. Wir wünschen uns Menschen, die sich viel Zeit nehmen und die Geduld aufbringen können, Kamari oder Kanai das Einmaleins des Zusammenlebens zu zeigen und sie geistig und körperlich auszulasten. Erfahrung mit der einen oder anderen Rasse wäre sicher hilfreich.

Kanais Screening auf Kontinentalkrankheiten ist negativ. Sie besitzt ein Blutbild und einen EU-Heimtierausweis, ist kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt. Ebenso erhält Kanai monatlich einen Schutz gegen Parasiten. Da sie nicht kupiert ist, dürfte sie auch in ein neues Zuhause in der Schweiz ziehen.



Name:
Kanai
Alter: 9 Monate
Rasse: Rhodesian Ridgeback-/ Hannoveraner Schweißhund-Mix
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Größe und Gewicht: normale Ridgeback-Größe
Verträglichkeit: ja, mit Hunden und Kindern
Kupiert: nein



Ihr Ansprechpartner:
Simone Kuchem
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen