START | 20.06.2022

Harold wurde auf der Straße gefunden und in ein ländliches Tierheim in Ungarn gebracht. Futrinka wurde um Hilfe gebeten. Es stellte sich heraus, dass er einem alten Mann gehörte, der Harold aber nicht mehr haben wollte.

Nun lebt er auf einer Pflegestelle in einem gemischten Rudel und kommt dort sehr gut mit den vorhanden Hunden zurecht. Er spielt gerne und zeigt sich aktiv. Harold bevorzugt aber deutlich Menschen, er ist offen und super freundlich zu Zweibeinern. Deshalb könnte er auch zu Kindern, die wissen, wie man mit einem Hund respektvoll umgeht. Der kleine Dackelmann ist stubenrein und kann in Ungarn mit den anderen Hunden alleine bleiben.

Generell sollte man bedenken, als Jagdhund, der auf selbstständiges Handeln gezüchtet wurde, besitzt der Rauhaardackel ein starkes Selbstbewusstsein. Trotzdem lässt er sich gut erziehen und führen. Seine Eigenwilligkeit machen ein gutes Stück seines besonderen Charmes, die man nicht nur akzeptieren, vielmehr regelrecht mögen, muss.

Harold wurde Herzwurm positiv getestet und die Behandlung hat bereits begonnen. Weitere Details zu ihrer Erkrankung können gerne in einem Telefonat besprochen werden.

Wir wünschen uns für den schönen Dackelrüden ein Zuhause mit Familienanschluss, indem er alters- und rassegerecht ausgelastet wird.

 



Name:
Harold
Alter: 4 Jahre
Rasse: Rauhaar-Dackel
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglichkeit: gerne Kinder
Kupiert: nein



Ihr Ansprechpartner:
Jessica Rindfleisch
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen