START | 14.07.2021

Foltos ist Grand Gascon Saintongeois ein Französischer Laufhund.  Er zählt in der FCI Gruppe zu den Laufhunden – Schweisshunden.

Der Grand Gascon Saintongeois gilt generell gesehen als ein sehr gelehriger, unterwürfiger und aktiver Hund, wobei in der Beschreibung seines Charakters zwischen Arbeitsmodus und Umgang mit dem Menschen unterschieden werden muss. Dem Menschen gegenüber zeigt sich der Franzose fröhlich, sensibel, liebenswürdig und sehr anhänglich. Da die Rasse jedoch als ein talentierter Jäger gilt, bringt er die hier benötigten Eigenschaften mit. Dazu gehören eine schnellen Auffassungsgabe und viel Geschick. Hier zeigt sich der Grand Gascon Saintongeois gerne ehrgeizig, selbstbewusst und engagiert.

Foltos ist ein sehr großer, fröhlicher und freundlicher Vertreter seiner Rasse. Er hat eine Schulterhöhe von 72 cm. Er kam von seinem Vorbesitzer in unsere Obhut, dieser wollte ihn nicht mehr. Er lebt nun in einer Hundepension in Ungarn. Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht, aber er neigt dazu, die schwächeren kleinen Hunde auszutricksen und übt dann seine Kraft auf sie aus. Deshalb trägt er aktuell einen Maulkorb im Freilauf mit der Hundegruppe. Er verhält sich gut mit anderen größeren Hunden. Mit Hündinnen kommt er generell gut zurecht. Foltos lernt gerade das Leben im Haus, kann alleine bleiben und ist stubenrein. Gerne kann er in eine Familie mit Kindern ziehen, diese sollten aber schon größer sein da er Menschen so sehr liebt und manchmal sehr überschwänglich sein kann.

Außerhalb Frankreichs ist der Grand Gascon Saintongeois wenig bekannt. Durch die geringe Verbreitung über ihre Heimat hinaus geschieht die Zucht sehr kontrolliert und die Rasse gilt als sehr robust. Wie der Name Laufhund bereits verrät, hat er einen großen Drang zum Laufen. Die Kopfarbeit benötigt diese Rasse ebenso, wie die körperliche Auslastung.
Generell zeigt sich der Grand Gascon Saintongeois im Training sehr gehorsam und ordnet sich gerne unter, was seine Erziehung deutlich vereinfacht.
Alternativ zur jagdlichen Haltung müssen zur ausreichenden Auslastung unbedingt Hundesportarten ausgeübt werden. Hier eignen sich beispielsweise Mantrailing oder Fährtenarbeit, die dem ursprünglichen Einsatz des Grand Gascon Saintongeois am nächsten kommen.

 



Name:
Foltos
Alter: 2 Jahre
Rasse: Französischer Jagdhund Ariégeois
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglichkeit: Kinder ab 10 Jahren, keine Katzen
Kupiert: nein

Schulterhöhe: 72cm



Ihr Ansprechpartner:
Jessica Rindfleisch
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen