Fender wurde vor 2 Monaten von unserer ungarischen Partnerorganisation Futrinka in Ungarn vermittelt und ist nun wieder in der Vermittlung.
Leider wurde der schöne Rüde nach nur drei Wochen wieder zurückgegeben, weil die Besitzer nicht mit seinem Sturkopf nicht umgehen können. Nun sind wir auf der Suche nach einem aktiven Zuhause, welches sich durch Ruhe, Hartnäckigkeit und viel Geduld auszeichnet, damit dieser besondere Hund eine echte Chance auf ein Happy End bekommt.

Fender ist 2012 geboren / 6 Jahre alt und bindet sich stark an seine Menschen. Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht, braucht aber deren Gesellschaft nicht unbedingt. Er kann auch als Einzelhund glücklich werden. Trotz seines Jagdtriebes interessieren ihn die mit ihm zusammenlebenden Katzen nicht. Kindern gegenüber verhält er sich freundlich- zugewandt und freut sich über jedes Spiel.
Der charmante Rüde lernt sehr gern und schnell und weiß es ausgesprochen gut, Menschen um den Finger zu wickeln. Er versucht gelegentlich, seine Interessen durchzusetzen und benötigt in solchen Momenten eine ruhige, konsequente Persönlichkeit an seiner Seite, die ihm vermitteln kann, dass auch ein „Nein“ kein Weltuntergang ist. Fender leidet unter Verlusstängsten – wer will es ihm verübeln – und sollte deshalb in sehr kleinen Schritten erneut lernen, dass Menschen manchmal allein weggehen müssen, aber dass sie auch nach einer gewissen Zeit wiederkommen.

Für Fender wünschen wir uns Menschen, die ihn alters – und rassegerecht auslasten.

 



Name:
 Fender
Alter: 6 Jahre
Rasse: UK
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglichkeit: Katzen kein Problem, auch gerne Kinder



Ihr Ansprechpartner:
Anne Rössler
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen