UPDATE | 29.12.2022

Dorka hat ihr neues zuhause in Deutschland gefunden. Wir wünschen eine schöne Zeit miteinander. 

START | 27.12.2022

Dorka wurde von ihrem Besitzer bei Futrinka abgegeben. Die Gründe dafür sind uns nicht bekannt.

Sie ist ein typischer Vizsla, da sie ein ziemlicher Wirbelwind ist. Sie spielt gern mit Artgenossen und kommt auch gut mit ihnen zurecht. Manchmal neigt Dorka dazu, ihre Artgenossen im Spiel „anzuknurren“. Das führt bei dem anderen Hund immer mal zu Missverständnissen und wird fehlgedeutet. Auch hat sie bereits Menschen angeknurrt. Sie zeigte bisher aber keine körperliche Aggression gegen Menschen oder Artgenossen.

Dorka kann zu einer Familie mit größeren Kindern. Diese sollten standfest sein und wissen, wie ein Hund respektiert wird. Sie kann noch nicht allein bleiben. Insgesamt hat diese junge Hündin noch nicht viel gelernt und die Grundkommandos, sowie die Frustrationstoleranz stehen hier an oberster Stelle. Sie muss lernen, zur Ruhe zu kommen, an der Leine zu laufen und wie ein schönes Zusammenleben in einer eigenen Familie funktioniert.

Dorka braucht Menschen, die sie körperlich und vor allem geistig auslasten. Sie sollte entsprechend ihren Anlagen gefördert und gefordert werden, aber auch einfach Hund sein dürfen.

 



Name:
 Dorka
Alter: 1,5 Jahre 
Rasse: UK
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Kupiert: nein



Ihr Ansprechpartner:
Nadine Hanisch
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen