UPDATE | 12.09.2021

Unser Jagdhundmix Alföld ist gut in Deutschland angekommen, er zeigt sich von seiner besten Seite. Er ist ein absolut freundlicher und menschenbezogener Hund. Er nimmt gerne Kontakt auf und genießt die Streicheleinheiten. Auch beim Gassi gehen versichert er sich immer wieder, dass seine Menschen in der Nähe sind. Das Leine laufen muss natürlich noch geübt werden, klappt aber schon recht gut. Alföd kann auch schon ganz ordentlich Sitz machen, wenn er merkt, dass Leckerchen verteilt werden. Da ist er auch ganz vorsichtig. Auch das Füttern im Rudel ist kein Problem.
Mit seinen Artgenossen kommt er gut zu recht. Man merkt direkt, dass er sich an ihnen orientiert. Er ist eher ein ruhiger Hund, der aber sicherlich noch einiges lernen muss.

Für Alföld sucht Menschen, die Spaß daran haben, mit ihm aktiv ihre Freizeit zu gestalten.

 

START | 31.07.2021

Alföld kam aus einem Tierheim vom Land in die Obhut von Futrinka. Ursprünglich wurde er auf der Straße gefunden. In seiner ungarischen Pflegestelle lernt er das Leben im Haus kennen. Er lebt dort in einem gemischten Rudel und zeigt sich aktuell etwas schüchtern und hält sich von den anderen Hunden fern, wenn er kann. Manchmal spielt er aber auch mit einem Teil des Rudels.

Alföld ist ein sehr lieber Hund, der gerne Küsschen verteilt. Er versucht sich immer den Menschen anzupassen und möchte gefallen. Er könnte auch in eine sportlich aktive Familie mit Kindern ab 6 Jahren ziehen, diese sollten aber schon wissen, wie man sich gegenüber Hunden verhält. Der schöne Vizsla-Mix-Rüde liebt es, Ball zu spielen, sein kluges Köpfchen möchte er aber auch anstrengen.

Alföld muss noch das Hunde 1 × 1 lernen und sollte wie alle unsere Hunde alters – und rassegerecht ausgelastet werden.



Name:
Alföld
Alter: 2 Jahre
Rasse: UK-Mix
Geschlecht: männlich



Ihr Ansprechpartner:
Christiane Tommek
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen