START | 02.11.2022

Adar – ein ganz besonderer Hund

Adar kommt aus einer ländlichen Region in Ungarn. Sein Besitzer hat ihn aus Zeitmangel bei Futrinka abgegeben. Wir haben Adar in Ungarn persönlich im August kennengelernt und waren sofort verliebt in diesen anhänglichen, gefühlvollen Hund. Bemerkten aber auch sofort, dass mit seinem Gangbild etwas nicht stimmte. Wir forderten Röntgenaufnahmen an und die Auswertung durch unseren Hundeorthopäden in Deutschland war ernüchternd. Adar hat an der linken Hüfte eine schwere HD/ Koxarthrose, sein Becken ist deformiert, beidseitig eine FPC (Ellenbögen) und sein Sprunggelenk rechts ist kaputt mit auflösender Knochenstruktur. Das schlimmste, Ellenbögen und Hüfte sind angeboren, das Sprunggelenk und Becken wurde durch Fremdeinwirkung verursacht.

Adar ist nun seit 23.10. auf einer Pflegestelle in Deutschland und zeigt sich auch hier freundlich, sehr verschmust und anhänglich. Adar liebt einfach Menschen und sucht die Nähe. Bei fremden Hundebegegnungen ist er kurz ängstlich, was sich aber sehr schnell in Freundlichkeit umwandelt. Da Adar manchmal etwas schlaksig und tapsig ist, wie ein Riesenbaby, wäre eine Familie mit Kindern ab 6 Jahren sicherlich gut für ihn geeignet. Adar ist stubenrein, ein hervorragender Beifahrer und einfach ein ganz lieber Zeitgenosse. Pferde, Fahrräder, laute Geräusche bringen ihn nicht aus der Ruhe. Zusammen mit dem vorhandenen Hund auf der Pflegestelle kann Adar auch schon kurz allein bleiben. Ganz allein möchte er (noch) nicht sein.

Am 11.11.2022 ist Adar sein großer Tag. Er wird von unserem Hundeorthopäden des Vertrauens operiert und bekommt eine Schmerztherapie. Bis dahin bekommt Adar Schmerzmittel, um ihn etwas leid zu nehmen.

Wir suchen für Ihn ein schönes Zuhause, wo er ankommen kann.

 



Name:
Adar
Alter: 7 Jahre
Rasse: UD
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglichkeit: Kinder ab 6 Jahre
Kupiert: nein



Ihr Ansprechpartner:
Jessica Rindfleisch
vermittlungsteam@hands4paws.de
06027 7029974

Auskunftsbogen ausfüllen