Unser Herzensprojekt für die ewig Jungen: Oldies, but gOLDies

 

In den letzten Monaten haben unsere Partner Futrinka ein Projekt rund um Senioren-Hunde in Ungarn entwickelt, dass uns sehr am Herzen liegt und welches wir gerne unterstützen.

Immer öfter mussten wir leider feststellen, dass aufgrund gesundheitlicher und altersbedingten Wehwehchen, die älteren Hunde nicht mehr reisen sollten. Die lange Fahrt im Transporter ist den alten Herrschaften oftmals einfach nicht mehr zuzumuten. Trotz Interessenten hier bei uns in Deutschland, die gerne einem alten Hund noch einen schönen Lebensabend beschert hätten, ließen wir die Hunde schweren Herzen in Ungarn. Aber auch das ist Tierschutz.

Die Frage war nun, was machen wir mit unseren ewig Jungen, die uns mit ihrer Weisheit so ans Herz gewachsen sind? Wir möchten ihnen einen wohlverdienten Lebensabend schenken. Jeden Tag, den sie jedoch länger auf ihren Pflegestellen verbringen, sind mit Kosten verbunden, die unser Partnerverein Futrinka alleine nicht gestemmt bekommt. Es wurde eine Unterkunft organisiert, in der die Senioren ihren restlichen Lebensabend verbringen dürfen. Dafür wird allerdings einiges an Material benötigt. Hier wird ein separates isoliertes Häusschen gebaut, sowie ein eigener Rückzugsbereich. Spezialfutter wird für die nicht mehr ganz gute Verdauung gebraucht und einige tierärztliche Behandlungen sind in regelmäßigen Abständen notwendig. Die Fixkosten pro Hund liegen dabei bei 100 Euro im Monat für ihren Ruhesitz.

Da wir uns sehr über das Projekt freuen, haben wir unserer Partnerorganisation Futrinka in Ungarn sofort unsere Hilfe zugesagt, um die Senioren auf dem Weg ihrere letzten Reise bestmöglich zu versorgen. Eine größere Summe haben wir schon geschickt, von der orthopädische Hundebetten, Nahrungsergänzungmittel und Spezialfutter besorgt worden sind.

Aber auch wir als Verein brauchen Unterstützung und zwar von Euch. Fühlt Euch dabei frei, es zu handhaben, wie Ihr möchtet. Denkbar sind eine Beteiligung an den Pensionskosten für einen Hund, der Euch am Herzen liegt, ob für einen Monat oder zwei. Oder auch eine Übernahme von besonderen Kosten bei Bedarf (Umbau, Betten, Tierarzt, Spezialfutter, Medikamente. Die Liste ist dabei leider lang….). Über den Verwendungszweck könnt Ihr uns mitteilen, wofür die Spende verwendet werden soll oder haltet es mit dem Verwendungszweck GOLDIES allgemein, dann wird vor Ort entschieden, was zum Zeitpunkt der Überweisung am meisten für die g(OLD)ies benötigt wird

Wir werden Euch regelmäßig über freudige und traurige Nachrichten aus Ungarn von unseren Senioren berichten.
Herzlichen Dank für eure Hilfe,  Euer Team von Hands4Paws

Hier finden Sie unsere Bankdaten zur Unterstützung der gOLDies.

Bitte geben Sie als Verwendungszweck den Namen Ihres gOLDies an, wenn die Spende zweckgebunden für diesen einen Senior verwendet werden soll. Wenn Sie als Verwendungszweck “GOLDIES” angeben, wird das aktuell Notwendige für die Senioren angeschafft.

Vielen Dank!

Die Vorstellung der g(OLD)ies befindet sich noch im Aufbau und ist noch nicht vollständig…

Belmont | UK, 11 Jahre

Belmonts Besitzer verstarb. Die Erben wollten Belmont nicht behalten, so dass er in die Obhut von Futrinka kam. Bei seinem früherem Besitzer lebte er an einer kurzen Kette, so dass er nun die Freiheit und die Spaziergänge sehr genießt. Sie möchten den Senior...

Marci Papa | DD, 12 Jahre

Der 11-jährige Buflák hat sich einen ruhigen Lebensabend mehr als verdient. Buflák ist von seiner vorherigen Besitzerin aufgrund seines Alters entsorgt worden. Er hatte ein sehr hartes Leben, wurde misshandelt und ist dementsprechend vorsichtig und unsicher. Der...

Rocco | UK, 11 Jahre

Als Roccos Besitzer starb, brach für ihn eine Welt zusammen. Er suchte sein Herrchen verzweifelt und wurde zum Ausbrecher. Die Familie konnte damit nicht umgehen und gab ihn an unsere Partnerorganisation Futrinka ab. Hier zeigt er sich als freundlicher, gut...

Buflak | UK, 11 Jahre

Der 11-jährige Buflák hat sich einen ruhigen Lebensabend mehr als verdient. Buflák ist von seiner vorherigen Besitzerin aufgrund seines Alters entsorgt worden. Er hatte ein sehr hartes Leben, wurde misshandelt und ist dementsprechend vorsichtig und unsicher. Der...